nerd stuff, studium

Collections in Java – eine Übersicht

Java Collections – eine Übersicht:

Da die Prüfung Programmieren II immer näher rückt und ich noch nicht wirklich den Überblick über unser letztes Thema, Collections, hatte, habe ich mal etwas im Web gestöbert. Hier habe ich eine Übersicht auf Englisch gefunden, die ich etwas vereinfacht und übersetzt habe (ein paar Methoden, die kaum eine Rolle spielen entfernt und die Konstruktoren nicht aufgeführt).  Vielleicht für diejenigen hilfreich, die für die Prüfungsvorbereitung oder im Programmieralltag eine Übersicht über HashMap, HashSet, ArrayList und LinkedList benötigen.

 

  1. ArrayList<E>

E ist die Typvariable und steht für den Objekttyp, der in der ArrayList gespeichert wird, z.B.

Beispiel: ArrayList<String> al = new ArrayList<String> ();

ArrayList Methoden:

 

void add(int position, element obj) Fügt übergebenes Element an angegebener Position ein
boolean add(element obj) Hängt Element ans Ende der Liste an
boolean addAll(Collection c) Hängt alle Elemente der übergebenen Collection ans Ende der ArrayList an
element remove(int position) Entfernt Element an angegebener Position
boolean remove(object obj) Entfernt übergebenes Element aus der ArrayList
void clear() Entfernt alle Elemente aus der ArrayList
boolean contains(Object o) Gibt true aus, falls das übergebene Element enthalten ist
object get(int position) Gibt das Element, das sich an der übergebenen Position befindet aus
int size() Gibt die Anzahl der Elemente aus, die sich in der Liste befinden

 

  1. HashMap<K, V>

K gibt den Typ des Schlüssels und V den zugehörigen Wert an.

Beispiel: HashMap<String, Integer> hm = new HashMap<String, Integer> () ;

HashMap Methoden:

void clear() Entfernt alle Schlüssel-Werte-Paare aus der HashMap
boolean containsKey (object key) Gibt true aus, falls der übergebene Schlüssel in enthalten ist
boolean containsValue (object value) Gibt true aus, falls die Map den übergebenen Wert enthält
Object get(Object key) Gibt den zugehörigen Wert für den übergebenen Key aus oder null, falls der Key keinen zugehörigen Wert besitzt
boolean isEmpty() Gibt true aus, falls keine Einträge in der Map vorhanden sind
Object put(Object key, Object value) Speichert übergebenes Key-Werte-Paar in der Map
putAll(map m) Kopiere die Inhalte der Map in eine andere Map
Object remove(object key) Entfernt den übergebenen Schlüssel und den zugehörigen Wert aus der Map
int size() Gibt die Anzahl der Key-Werte-Paare in der Map aus
Collection values() Gibt eine Ansicht der Werte in der Collection aus

 

  1. HashSet <T>

T ist die Typvariable und steht für den Objekttyp, der im HashSet gespeichert wird.

Beispiel: HashSet<String> hs=new HashSet<String> ();

Duplikate sind nicht erlaubt.

HashSet Methoden:

void clear() Entfernt alle Elemente aus dem HashSet
Object clone() Gibt Duplikat der HashSet Instanz aus
boolean contains (object obj) Gibt true aus, falls das HashSet das übergebene Element enthält
boolean isEmpty() Gibt true aus, falls das HashSet keine Elemente enthält
Object remove(object key) Entfernt das Element aus dem HashSet, falls vorhanden. Gibt true aus, falls das Element erfolgreich entfernt wurde, ansonsten false.
int size() Gibt die Anzahl der im HashSet vorhandenen Elemente aus

 

  1. LinkedList <E>

LinkedList darf Duplikate enthalten.

Beispiel: LinkedList<String> ll=new LinkedList<String> () ;

LinkedList Methoden: 

void add(int position, element obj) Fügt übergebenes Element an angegebener Position ein
boolean add(element obj) Hängt Element ans Ende der Liste an
boolean addAll(Collection c) Hängt alle Elemente der übergebenen Collection ans Ende der LinkedList an
boolean addAll(int index, Collection c) Fügt alle Elemente der Collection nach der übergebenen Position in die LinkedList ein
element remove(int position) Entfernt Element an der übergebenen Position in der LinkedList
boolean remove(object obj) Entfernt übergebenes Element aus der LinkedList
void clear() Entfernt alle Elemente aus der LinkedList.
boolean contains(Object o) Gibt true aus, falls das übergebene Element enthalten ist
void addFirst(Object o) Fügt übergebenes Element an erster Stelle der LinkedList ein
void addLast(Object o) Hängt übergebenes Element ans Ende der LinkedList an
Object get(int index) Gibt das Element, das sich an der übergebenen Position befindet, aus
Object getFirst() Gibt das erste Element der LinkedList aus
Object getLast() Gibt das letzte Element der LinkedList aus
int size() Gibt die Anzahl der Elemente in der LinkedList aus
Object remove(int index) Entfernt an der übergebenen Position das Element in der Liste
Object set(int index, Object element) Ersetzt an der übergebenen Position das dortige Element durch das übergebene Element

2 Comments

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.